Eine Woche im Schweigen: Kontemplative Exerzitien in Neukirchen

Wenn dein Herz wandert oder leidet, bring es behutsam an seinen Platz zurück und versetze es sanft in die Gegenwart deines Herrn.“ Franz von Sales

Termin:So., 14. Sept. 18 Uhr bis

So., 21. Sept. 2014 nach dem Frühstück

Ort: Neukirchen 84, 24972 Neukirchen

Leitung: Pastorin Magdalena Hellstern-Hummel und Katharina Prinz

Kosten: 360€Gesamtpreis

Anmeldung: mit der Bitte, mit Katharina Prinz katharina-prinz@gmx.de Kontakt aufzunehmen.

Dieser einwöchige Kurs nach den Wegschritten des Jesuitenpriesters Franz Jalics ist eine intensive Zeit des Schweigens und Meditierens. Wir üben das Jesusgebet; üben uns darin, Bilder, Gedanken und Vorstellungen loszulassen und uns in das einfache Dasein vor Gott und seine liebende Gegenwart führen zu lassen. In der Zeit intensiver Stille können Fragen und Gefühle aufbrechen und Verletzungen heilen. Kontemplative Exerzitien finden im durchgehenden Schweigen statt und setzen eine entsprechende psychische Belastbarkeit voraus.

In Achtsamkeit betrachten wir die Natur, bewegen uns und nehmen unseren eigenen Körper wahr. Zur Einübung ins kontemplative Gebet gehören täglich längere Zeiten des Sitzens in der Stille in achtsamer Wahrnehmung, Gottesdienste und wegweisende biblische Impulse, individuelle Begleitgespräche mit einer der Begleitenden. Wir bitten um eine halbe Stunde Mithilfe im Haus.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: